Forschungsstelle für Personalschriften Marburg

Aktuelles

Leichenpredigten im katholischen Bereich

Aufsatz von Werner Chrobak

24.02.2016

Kategorie: Neuerscheinungen

Cover "Totengedächtnis im Katholischen Regenburg"

In seinem bereits 2013 erschienenen Aufsatz "Leichenpredigten im katholischen Bereich" bietet Werner Chrobak einen Überblick über die Entwicklung der katholischen Leichenpredigt von der Antike bis in das 21. Jahrhundert und nennt dabei insbesondere Beispiele aus dem Regensburger Raum. In zwei...

Dänische Leichenpredigten zwischen 1565 und 1610

Aufsatz von Grethe Jacobsen

08.02.2016

Kategorie: Neuerscheinungen

Cover "Historisk Tidsskrift"

In ihrem 2015 erschienenen Aufsatz "Danske ligprædikener 1565-1610. Køn, stand og embede i en litterær genre" untersucht Grethe Jacobsen die dänischen Leichenpredigten zwischen ihrem Einsetzen im Jahr 1565 und 1610. In dieser Zeitraum erschienen insgesamt 54  Leichenpredigten, 22 von ihnen...

Im Fokus

Hier finden Sie den aktuellen Beitrag unserer Artikelserie "Leben in Leichenpredigten".

Günther von Bünau (1522-1576)

Also hat er auch nicht leichtfertiger weise, vnser Religion angenommen – Konversion in einer lutherischen Leichenpredigt

01.07.2016

Kategorie: Leben in Leichenpredigten

Porträt Bünau (1522-1576)

In den Abendstunden des 17. Novembers 1576 verstarb Ritter Günther von Bünau, Herr auf Tetschen (tschech. Děčín) und Lauenstein. Acht Tage später hielt der hiesige Pfarrer und humanistische Historiograph Martin Boreck[1] bei seinem Begräbnis in der Tetschener St. Wenzel und St. Blasius-Pfarrkirche...

Über die Forschungsstelle

Die 1976 gegründete Forschungsstelle für Personalschriften ist seit 1984 eine Arbeitsstelle der Akademie der Wissenschaften und der Literatur, Mainz. Ihre Hauptaufgabe war bisher die Katalogisierung der Leichenpredigten-Bestände in Hessen, Sachsen und Schlesien. Seit 2006 ist Thüringen der neue Arbeitsschwerpunkt. Außerdem hat sie mehrere Datenbanken ins Netz gestellt, die fortlaufend aktualisiert werden und in denen u.a. nach Namen, Orten und Berufen recherchiert werden kann.

Weiterlesen...