Forschungsstelle für Personalschriften Marburg

Aktuelles

Die albertinischen Leibärzte vor 1700

Neue Monographie von Andreas Lesser

07.03.2016

Kategorie: Neuerscheinungen

Cover "Die albertinischen Leibärzte"

Die 2015 erschienene Monographie von Andreas Lesser über "Die albertinischen Leibärzte vor 1700 und ihre verwandtschaftlichen Beziehungen zu Ärzten und Apothekern" enthält die Kurzbiographien von über 100 Leibärzten albertinischer Kurfürsten bzw. Herzöge von Sachsen aus der Zeit zwischen dem...

Leichenpredigten im katholischen Bereich

Aufsatz von Werner Chrobak

24.02.2016

Kategorie: Neuerscheinungen

Cover "Totengedächtnis im Katholischen Regenburg"

In seinem bereits 2013 erschienenen Aufsatz "Leichenpredigten im katholischen Bereich" bietet Werner Chrobak einen Überblick über die Entwicklung der katholischen Leichenpredigt von der Antike bis in das 21. Jahrhundert und nennt dabei insbesondere Beispiele aus dem Regensburger Raum. In zwei...

Im Fokus

Hier finden Sie den aktuellen Beitrag unserer Artikelserie "Leben in Leichenpredigten".

Johann David Nike (1666-1726)

[...] mit seinem geschickten Mahler-Pinsel löblich ausgestrichen – Leben und Tod eines Kunstmalers in Gera

01.05.2016

Kategorie: Leben in Leichenpredigten

Francois Boucher: Der Maler in seinem Atelier

Dass Maler und andere Künstler über Jahrhunderte hinweg in Zünften organisierte Handwerker waren, nicht viel anders als Tischler oder Goldschmiede, wird bei der Betrachtung ihrer Werke oft vergessen - ebenso, dass es viele solcher Künstler gab, von denen heute nichts oder nur wenig erhalten ist. ...

Über die Forschungsstelle

Die 1976 gegründete Forschungsstelle für Personalschriften ist seit 1984 eine Arbeitsstelle der Akademie der Wissenschaften und der Literatur, Mainz. Ihre Hauptaufgabe war bisher die Katalogisierung der Leichenpredigten-Bestände in Hessen, Sachsen und Schlesien. Seit 2006 ist Thüringen der neue Arbeitsschwerpunkt. Außerdem hat sie mehrere Datenbanken ins Netz gestellt, die fortlaufend aktualisiert werden und in denen u.a. nach Namen, Orten und Berufen recherchiert werden kann.

Weiterlesen...