Forschungsstelle für Personalschriften Marburg

Leben in Leichenpredigten

Hieronymus Wolff (1590-1617)

Klatsch und Tratsch als Motiv einer Leichenpredigt

01.10.2017

Kategorie: Leben in Leichenpredigten

Porträt Röber

1. Hieronymus Wolffs steiniger Weg zum seligen Tod
Der Tod des fürstlich-magdeburgischen Schöffen zu Halle an der Saale, Hieronymus Wolff, war ein ungewöhnlicher Fall. Erahnen lässt sich dieser Umstand bereits bei Betrachtung des Umfangs der ihm gewidmeten Leichenpredigt. Die...

Wilhelmine Eleonore Herzogin von Sachsen-Weimar (1636-1653)

Tod und Taler – Münzdarstellungen in Leichenpredigten

01.09.2017

Kategorie: Leben in Leichenpredigten

Gedenkmünzen Wilhelmine Eleonore (Sachsen-Weimar)

Auf den fruchtbaren Ertrag frühneuzeitlicher Leichenpredigten für die verschiedensten geschichts- und geisteswissenschaftlichen Fragestellungen ist vielfach hingewiesen worden.[1] Die Tatsache, dass sich in einigen gedruckten Leichenpredigten auch Abbildungen von Münzen oder Medaillen finden...

Johann Spangenberg (1484-1550)

„Funffzehen Leichprediget“ – Die erste Leichenpredigten-Postille

01.08.2017

Kategorie: Leben in Leichenpredigten

Titelblatt Funffzehen Leichprediget (Spangenberg)

In Kontrast zu einer an sakramentalem Handeln orientierten Frömmigkeit der Römischen Kirche stellte die Reformation die Vermittlung des Evangeliums in der Predigt in den Mittelpunkt. Während seines Aufenthalts auf der Wartburg 1521/22 erstellte Martin Luther auf Anregung seines Landesherrn,...

Sidonia Elisabetha Freifrau von Tonrädel, geb. Freiin von Prösing (1635-1687)

[...] umb besserer Seelen- auch freyer Religions-Pflege willen – Der Wunsch einer österreichischen Adligen, ihren Glauben frei ausleben zu können

01.07.2017

Kategorie: Leben in Leichenpredigten

Porträt Tonrädel

Sidonia Elisabetha Freifrau von Tonrädel, Frau auf Derenberg[1] und Rechberg, geb. Freiin von Prösing, nahm für die freie Ausübung ihrer Religion sowie die ihrer Familie viele Strapazen auf sich. Geboren am 16. November 1635 auf Schloss Haindorf bei St. Pölten als Tochter von Georg Ehrenreich...

Thomas Schweicker (1540-1602)

Schreib ich doch dis mit meinem fus – Die Leichenpredigt auf einen armlosen Kalligraphen

01.06.2017

Kategorie: Leben in Leichenpredigten

Kalligraphie Schweicker

Die Geschichte von behinderten Menschen in der Frühen Neuzeit war bisher nicht Gegenstand umfassenderer Forschungen. Dabei betrafen Behinderungen - damals wie heute - einen nicht geringen Teil der Bevölkerung und waren ebenso bereits Teil des sozialpolitischen Diskurses, welcher allerdings weniger...

Lukas Friedrich Behaim (1587-1648)

[...] durch so manche Gefahr/ vnd einen so weiten Weg/ an diese Heil. Stätte zu kommen – Ein Patriziersohn auf Pilgerfahrt ins Heilige Land

01.05.2017

Kategorie: Leben in Leichenpredigten

Porträt Behaim

Als Lukas Friedrich Behaim am Beginn seiner Studienreise durch Italien nach Begleitern für die weitere Strecke Ausschau hielt, lernte er den jungen Adligen Rudolph von Bünau (1593-1647) und dessen Hofmeister Tobias Adami (1581-1643) kennen, von denen er das Angebot erhielt, sie auf einem englischen...

Lothar Franz von Schönborn (1655-1729)

Beschützer der Teutschen Freyheit – Der Erzbischof im Krieg. Das Wirken des Mainzer Kurfürst-Erzbischofs Lothar Franz von Schönborn während des Spanischen Erbfolgekrieges

01.04.2017

Kategorie: Leben in Leichenpredigten

Porträt Schönborn

Das Haus der Schönborn gilt als eine der erfolgreichsten Dynastien in der frühneuzeitlichen Reichskirche.[1] Durch geschickte Familienpolitik vermochte es die aus dem Westerwald stammende Dynastie, im 17. und 18. Jahrhundert sechs Vertreter auf insgesamt zwölf (Erz-)Bischofsstühle...

Artikel nach...

...Monaten