Forschungsstelle für Personalschriften Marburg

Thesaurus Locorum (THELO)

Datenbank frühneuzeitlicher Ortsnamen

 

Registersuche               Kartensuche               Suchhilfe


Der Thesaurus Locorum verzeichnet in 42.525 Einträgen die Namen der Orte, die bei der Auswertung der Leichenpredigten und sonstiger Trauerschriften in Archiven und Bibliotheken in Hessen, Thüringen, Sachsen und Schlesien in den Katalogen der Forschungsstelle für Personalschriften erfasst wurden. Da die ausgewerteten Sammlungen nicht nur Leichenpredigten aus denjenigen Regionen enthalten, in denen sie sich befinden, erschließt die Datenbank den gesamten deutschsprachigen Raum der Frühen Neuzeit. Sie ermöglicht eine Identifizierung frühneuzeitlicher Namensformen, wie sie in verschiedenen Quellen – nicht nur in Leichenpredigten – auftauchen, mit den modernen Ortsnamen. Außerdem gibt sie einen Überblick über die vielfältigen, sich zum Teil erheblich voneinander unterscheidenden deutschen und lateinischen Bezeichnungen eines Ortes in der Frühen Neuzeit.