Forschungsstelle für Personalschriften Marburg

Aktuelles

Der Tod in Regensburg

Neuer Aufsatz von Astrid von Schlachta

01.04.2016

Kategorie: Neuerscheinungen

Cover "Reichsstadt - Reich - Europa"

In ihrem  Aufsatz "Der Tod in Regensburg - Von Leichenpredigten und Konversionsgeschichten beim Immerwährenden Reichstag" untersucht Astrid von Schlachta anhand von Leichenpredigten und einer Konversionsgeschichte politisch-normative Deutungen von Reich und Reichstag, die in Zusammenhang mit...

Adlige Leichenpredigten

Aufsatz von Pia Dransmann

22.03.2016

Kategorie: Neuerscheinungen

Cover "Zu wißen und kundt sey hiemit ..."

In ihrem 2014 erschienenen Aufsatz "De mortuis nil nisi bonum? Analyse adliger Leichenpredigten der Frühen Neuzeit am Beispiel der Bad Essener Familie von dem Bussche-Ippenburg" untersucht Pia Dransmann am Beispiel von Leichenpredigten dieser niederadligen Familie, ob Trauerschriften auf...

Mobilität im Wandel

8. Tag der Archive in Marburg

08.03.2016

Kategorie: Veranstaltungen

Der Stand der Forschungsstelle auf dem Archivtag 2016

Unter dem Motto "Mobilität im Wandel" fand am 5. März 2016 der 8. Tag der Archive in Marburg statt. Im Hessischen Staatsarchiv am Friedrichsplatz und in der benachbarten Archivschule präsentierten sich 15 Marburger Archive, darunter auch die Forschungsstelle für Personalschriften, der...

Die albertinischen Leibärzte vor 1700

Neue Monographie von Andreas Lesser

07.03.2016

Kategorie: Neuerscheinungen

Cover "Die albertinischen Leibärzte"

Die 2015 erschienene Monographie von Andreas Lesser über "Die albertinischen Leibärzte vor 1700 und ihre verwandtschaftlichen Beziehungen zu Ärzten und Apothekern" enthält die Kurzbiographien von über 100 Leibärzten albertinischer Kurfürsten bzw. Herzöge von Sachsen aus der Zeit zwischen dem...

Leichenpredigten im katholischen Bereich

Aufsatz von Werner Chrobak

24.02.2016

Kategorie: Neuerscheinungen

Cover "Totengedächtnis im Katholischen Regenburg"

In seinem bereits 2013 erschienenen Aufsatz "Leichenpredigten im katholischen Bereich" bietet Werner Chrobak einen Überblick über die Entwicklung der katholischen Leichenpredigt von der Antike bis in das 21. Jahrhundert und nennt dabei insbesondere Beispiele aus dem Regensburger Raum. In zwei...

Dänische Leichenpredigten zwischen 1565 und 1610

Aufsatz von Grethe Jacobsen

08.02.2016

Kategorie: Neuerscheinungen

Cover "Historisk Tidsskrift"

In ihrem 2015 erschienenen Aufsatz "Danske ligprædikener 1565-1610. Køn, stand og embede i en litterær genre" untersucht Grethe Jacobsen die dänischen Leichenpredigten zwischen ihrem Einsetzen im Jahr 1565 und 1610. In dieser Zeitraum erschienen insgesamt 54  Leichenpredigten, 22 von ihnen...

Aus bayerischen Bibliotheken

Weitere Digitalisate in GESA

01.02.2016

Kategorie: Nachrichten

Bayerische Staatsbibliothek Prachttreppenhaus

In GESA sind nun die im Verzeichnis der im deutschen Sprachraum erschienenen Drucke des 17. Jahrhunderts (VD17) enthaltenen Leichenpredigten aus folgenden drei bayerischen Bibliotheken recherchierbar: Universitätsbibliothek Erlangen-Nürnberg (444 Stücke), Bayerische Staatsbibliothek München (868...

Aktuelles nach...

...Rubrik

...Monaten