Forschungsstelle für Personalschriften Marburg

Aktuelles

Neue Recherchemöglichkeit nach PND-ID in GESA

25.01.2010

Kategorie: Nachrichten

In GESA ist ab sofort die Recherche nach Identitätsnummern der Personennamendatei (PND) möglich. Nachdem inzwischen die Verstorbenen aus rund einem Drittel der GESA-Datensätze mit ihren Datensätzen in der Personennamendatei (PND) der Deutschen Nationalbibliothek verlinkt worden...

GESA jetzt auch mit Personennamendatei (PND) verlinkt

13.10.2009

Kategorie: Nachrichten

Die Verstorbenen aus 48.755 GESA-Datensätzen - rund ein Viertel der Datenbank und insgesamt 14.158 Personen - sind inzwischen mit ihren Datensätzen in der Personennamendatei (PND) der Deutschen Nationalbibliothek verlinkt. Wird einer dieser Links angeklickt, so öffnet sich der...

Vortrag auf dem Workshop "Personendateien" der Union der deutschen Akademien

18.09.2009

Kategorie: Nachrichten

Im Rahmen des Workshops "Personendateien - Elektronisches Publizieren", der vom 21. bis 23. September 2009 von der Arbeitsgruppe "Elektronisches Publizieren" der Union der deutschen Akademien der Wissenschaft in Zusammenarbeit mit der Sächsischen Akademie der Wissenschaften und...

Neuer Leichenpredigtenbestand in GESA

23.07.2009

Kategorie: Nachrichten

Icon der Datenbank GESA

255 handschriftliche Lebensläufe aus Leichenpredigten der Kirchgemeinde Zehren sind jetzt in GESA eingearbeitet und absofort recherchierbar. Zu den handschriftlichen Lebensläufen aus Leichenpredigten der Kirchgemeinde Zehren: Im Pfarrarchiv der Kirchgemeinde...

Neue Recherchemöglichkeit in der Bibliographie-Datenbank

17.07.2009

Kategorie: Nachrichten

In der Datenbank "Bibliographie zur Leichenpredigten-Literatur" sind jetzt auch direkte Recherchen im Karlsruher Virtuellen Katalog (KVK) möglich.

Archivreferendare zu Besuch in der Marburger Arbeitsstelle

01.07.2009

Kategorie: Nachrichten

Archivschule Marburg

In Begleitung von Archivoberrat Dr. Aloys Schwersmann haben am 30. Juni 2009 Barbara Hammes, Bastian Gillner und Dr. Claudius Kienzle die Forschungsstelle für Personalschriften an der Philipps-Universität Marburg besucht, um sich über deren Arbeit und Ergebnisse zu informieren. Die...

Verleihung der Gatterer-Medaille an Prof. Lenz

29.06.2009

Kategorie: Nachrichten

In einem Festakt im Museum Europäischer Kulturen zu Berlin verlieh der Vorsitzende der Deutschen Arbeitsgemeinschaft genealogischer Verbände, PD Dr. Hermann Metzke, Prof. Dr. Dr. h.c. Rudolf Lenz die höchste Auszeichnung seiner Organisation, die Johann-Christoph-Gatterer-Medaille in Silber,...

Aktuelles nach...

...Rubrik

...Monaten