Forschungsstelle für Personalschriften Marburg

Nachnutzung von digitalen Forschungsdaten

22.11.2016

Kategorie: Vorträge

Diskussionsbeitrag im Workshop der AG eHumanities

Workshop "Nachnutzung und Nachnutzbarkeit der Forschung im Akademienprogramm"

Vom 9. bis 11. November 2016 fand in der Nordrhein-Westfälischen Akademie der Wissenschaft und der Künste in Düsseldorf ein von der AG eHumanities der Akademienunion veranstalteter Workshop zum Thema "Nachnutzung und Nachnutzbarkeit der Forschung im Akademienprogramm" statt.

Die Teilnehmenden tauschten sich in sechs Sektionen und zwei Workshops unter anderem über die Nachnutzungsstrategien der einzelnen Akademien, das Datenmanagement und die Nachnutzung verschiedener Quellengattungen aus. Ein öffentlicher Abendvortrag von Prof. Dr. Andrea Rapp (TU Darmstadt) thematisierte "Aspekte eines nachhaltigen Forschungsdaten-Lebenszyklus". Für die Forschungsstelle für Personalschriften nahm Dr. Jörg Witzel an der Veranstaltung teil und stellte das Konzept der Forschungsstelle für eine Nachnutzung der bei der Katalogisierung von Funeralschriften gewonnenen Forschungsdaten im Open Access unter einer freien Creative-Commons-Lizenz zur Diskussion.

Aktuelles nach...

...Rubrik

...Monaten