Forschungsstelle für Personalschriften Marburg

Mecklenburgische Trauerschriften in GESA

01.12.2015

Kategorie: Aktuelles, Nachrichten

Michaeliskloster Rostock (Giebel)

624 Datensätze von Leichenpredigten aus der Universitätsbibliothek Rostock sind neu in den Gesamtkatalog deutschsprachiger Leichenpredigten (GESA) aufgenommen worden. 458 von ihnen enthalten Links zu den Digitalisaten der Stücke.

Damit weist GESA erstmals in größerer Zahl Leichenpredigten mecklenburgischer Provenienz nach. Rund zwei Drittel von ihnen stammen aus der ehemaligen Bibliothek der Mecklenburgischen Ritter- und Landschaft (Landesbibliothek). Sie geht auf das Jahr 1740 zurück, als ein Adliger seine Bibliothek den Landständen vermachte. 1924 wurde diese Bibliothek der Universitätsbibliothek Rostock angegliedert.

Aktuelles nach...

...Rubrik

...Monaten